Mittwoch, 13. April 2016

{Insta-Liebe}: Meine 12 von 12 im April

Seit ewigen Zeiten schaffe ich es endlich wieder einmal bei den 12 von 12 mitzumachen. Von unserem recht vollen Tag, bin ich gestern abend so erschöpft aufs Sofa gefallen, dass ich die Bilder leider nicht mehr auf den Blog stellen konnte. Aber jetzt!


1.Wie ich Montagmorgende liebe! Nach einem Wochenende mit unseren Jungs genieße ich die Ruhe am frühen morgen besonders. Und wenn dann noch die Sonne scheint, umso besser.// 2. Eine Runde durch die Kinderzimmer gedreht.// 3. Das tolle Wetter genutzt, um eine Runde laufen zu gehen. Ich mache das ja leider nicht besonders regelmäßig und bin dann trotz großer Motivation meistens ziemlich erschöpft. Die kleinen Fotopausen nutze ich gerne zum durchatmen.// 4. Nach dem Laufen einen super leckeren Smoothie getrunken mit Himbeere, Banane, Mango und Datteln. Die Smoothie-Farbe passt so toll zu der Marmelade, da musste ich mit der Reihenfolge etwas schummeln. :-)



5. Das obligatorische Jogging-Klamotten-Foto. Leider ziehe ich mich immer viel zu warm an.// 6. Nach diesem schönen Vormittag muss ich dann leider doch noch den Computer anschmeißen und etwas arbeiten und Geburtstagsplanerei für einen gewissen 9-Jährigen betreiben.// 7. Unspektakuläres Mittagessen, aber die Jungs lieben nunmal Laugenbrötchen.// 8. Spontan noch einen Friseurtermin für die Jungs eingeschoben. Die Begeisterung für meine Nachmittagsplanung war überwältigend. Zum Schuhekaufen hat's zu ihrer Freude nicht mehr gereicht.


9. Unser Großer muss für ein Schultheaterstück üben, das er mit seiner Theater-AG zur Einschulung der Erstklässler und damit auch seines kleinen Bruders aufführt. So viele Taschentücher kann ich alte Heulsuse gar nicht einstecken.// 10. Mit Hunger Kochbücher angucken ist nicht besonders schlau. Ich habe in letzter Zeit schon so viele leckere Gerichte mit Reisnudeln gesehen, bei uns auf dem Dorf bekomme ich die aber blöderweise nicht.// 11. Brüderliche Zweisamkeit beim Spielen.// 12. Ich finde den Duft von Wildrose ja immer etwas omamäßig, aber nach dieser 7-Tage-Kur mit Gesichtsöl fühlt sich die Haut ziemlich gut an. 


Mehr Einblicke in den 12. April findet Ihr wie immer bei Caro von Draußen nur Kännchen!

Be First to Post Comment !
Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature