Samstag, 26. Dezember 2015

Frohe Weihnachten!





Ihr Lieben, ich wünsche Euch einen schönen 2. Weihnachtstag. Die letzten Tage habe ich mit meiner Familie, Schwester und Schwager bei meinen Eltern verbracht und die Zeit sehr genossen. Heute werde ich unsere eigene kleine Familientradition pflegen, die wir wie immer am 26. Dezember in gemütlichen Klamotten auf dem Sofa verbringen. Vielleicht sehen wir uns einen schönen Film an oder gehen eine Runde spazieren. Vielleicht auch nicht. Ich mag es, mich an diesem stillen Tag einmal so richtig treiben zu lassen. 

Statt mich im neuen Jahr mit guten Vorsätzen zu bombadieren, nehme ich mir zwischen den Feiertagen nur vor, meine liegengebliebenen Bücher durchzulesen, meinen Schreibtisch in einen vorzeigbaren Zustand zu bringen und Euch meine Lieblingsbücher aus diesem Jahr vorzustellen. Ich glaube, das ist machbar. 
Zu gerne möchte ich das erste Mal die mystischen Rauhnächte vom 24. Dezember bis 6. Januar nutzen, um mit dem Räuchern schlechte Energien aus unserem Haus zu jagen und neuen, reinen Energien Raum zu geben. Einen schönen Überblick findet Ihr bei der Raumfee, die vor einigen Jahren ausführlich über die Rauhnächte geschrieben hat. Ich empfand die Zeit zwischen den Jahren schon in meiner Kindheit als etwas ganz Besonderes und auch heute habe ich das Gefühl, dass die Zeit am Ende des Jahres langsamer vergeht.

Genießt das lange Wochenende und lasst es Euch gut gehen!
Kommentare on "Frohe Weihnachten!"
  1. Eine schöne Idee, liebe Viola, die Zeit zwischen den Jahren so zu nutzen! Hab eine gute Zeit!
    Liebe Grüße, Nora

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Viola das klingt nach einem tollen Vorhaben. Ich hoffe du kannst es umsetzen. Und immer diese Vorsätze, die man ja doch meist gar nicht einhält ... nee dein Plan gefällt mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
  3. Rauhnächte...alleine das Wort hat so was mystisches, finde ich. Ich mag die Zeit zwischen den Jahren unglaublich gerne. Noch nie habe ich in dieser Zeit gearbeitet (als ich angestellt war). Es ist einfach eine besondere Zeit, die Uhren drehen sich langsamer und Wochentag oder Datum ist irgendwie nebulös verhüllt ;-))
    Liebe Grüße und einen spritzgen Rutsch
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Alles gute im neuen Jahr! Rauhnächte klingt schön. Ja, diese Zeit ist wirklich etwas ganz ganz besonderes im Jahr.

    Herzliche Grüsse
    Chrissi

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature