Dienstag, 1. September 2015

{Insta-Liebe}: Das war unser August

Huhu, Ihr Lieben, ist noch irgendjemand von Euch da? Ich habe ja zwischendurch wirklich gezweifelt, ob dieser Blog jemals wieder zum Leben erweckt wird, aber mit etwas mehr Zeit kommt auch langsam die Lust zurück. Und auf meine liebsten Instagram-Fotos im August möchte ich auch nicht verzichten. Rückblickend kann ich jetzt schon sagen: Der August war ein Knaller-Monat, der mir mit seinen sonnigen Erinnerungen bestimmt noch den ein oder anderen trüben Herbsttag aufhellen wird.


Schon der Start in den August war der Hammer: Mit meiner Freundin war ich auf dem Simsalaboom-Festival in Mecklenburg-Vorpommern. Ein feines, nicht zu überlaufenes Elektronik-Festival, mit viel schöner Musik und einer durchgetanzten Vollmondnacht. Den Sonnenuntergang auf dem rechten Foto habe ich mit meiner Freundin im Strandleben in Hannover erlebt. So ein schöner Ort, um ganz gemütlich zu quatschen und die Füße immer tiefer in den feinen Sand zu graben. Und dann noch dieser Ausblick...perfekt! Wenn Ihr bei schönem Wetter in Hannover seid, schaut dort unbedingt vorbei!


Unser Sommer-Highlight war ganz klar unser einwöchiger Urlaub auf der wunderschönen Insel Menorca. Spätestens als wir einige Ecken mit dem Mietwagen erkundet haben, war ich total verknallt: Kristallklares Wasser, wunderschöne Buchten, tolle Sandstrände und natürlich meine heiß geliebten Sonnenuntergänge. Ich habe mir ganz fest vorgenommen, noch einen richtigen Urlaubspost zu schreiben, dann erfahrt Ihr noch mehr Einzelheiten. Um eines schon mal vorwegzunehmen: Die Cova d'en Xoroi war eines meiner persönlichen Highlights: Entspannte Chillout-Beats mit einem sagenhaften Blick aufs Meer. Den ziemlich hohen Eintrittspreis den wir für diesen Touri-Hotspot zahlen mussten habe ich vor lauter Verzückung glatt verdrängt. Die Kinder waren nur mäßig begeistert: "Mama, das ist doch nur das Meer. Was ist daran denn so spannend??" Ich habe noch ganz kurz überlegt, ob ich mich dort heimlich auf dem Klo einschließe und dann abends rauskomme, wenn die Disko in der Höhle beginnt...


Ein bisschen Urlaub habe ich mir dann mit der Cova-Compilation mit nach Hause genommen. Wenn Ihr auf den Link klickt könnt Ihr dort sogar kurz reinhören. Die letzten freien Tage bevor Kindergarten und Schule wieder losgehen haben wir ganz entspannt verbracht: Ein paar Pflaumen gepflückt, mit dem Kleinen eine Radtour unternommen und auf der Terrasse viel gelesen.


Einen richtig tollen spontanen und längst überfälligen Ausflug bei allerbestem Sommerwetter haben wir dann am Sonntag unternommen. Wir waren am Blauen See in Hannover-Garbsen, der vor allem deshalb recht spektakulär ist, weil es dort eine Wasserski-Anlage gibt. Wie an einer übergroßen Seilbahn werdet Ihr mit Wasserskiern oder Wakeboards über den See gezogen. Ihr könnt dort aber auch in einer schönen Chillout-Ecke mit feinem Sand und Palmen ganz gemütlich einen Cocktail schlürfen. Das wäre dann ja mehr was für mich. :-) Ach, und endlich habe ich dieses Melonen-Eis auch in Deutschland gefunden. Auf Menorca war das ja quasi eines unserer Grundnahrungsmittel.


Wenn ich jetzt gerade durch den Dauerregen nach draußen gucke, wünsche ich mir vom September bitte, bitte noch ganz viele schöne Spätsommertage. Der Sommer ist nämlich noch nicht vorbei..so!!
Kommentare on "{Insta-Liebe}: Das war unser August"
  1. Wie schön! Endlich wieder was zu lesen bei dir... Und der graue Septemberanfang weicht ganz bestimmt noch einem herrlichen Spätsommer. Die Kreuzspinnen sind immerhin schon da... 😳
    Ich fänd's auf jeden Fall schön, wieder öfter was bei dir zu lesen! 😘
    Viele liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Die Fotos sind wirklich total hübsch. Besonders die schönen Sonnenuntergänge gefallen mir. Sehr gelungen!

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature