Montag, 4. Mai 2015

Hallo Lieblingsmonat, hallo Mai



Ihr Lieben, ich freu mich wie verrückt, dass jetzt endlich mein Lieblingsmonat angebrochen ist. Der Mai ist für mich der perfekte Übergangsmonat zwischen Frühling und Sommer und ich kann mich an dem Grün in unserem Garten einfach nicht satt sehen. Dazu die warmen Sonnenstrahlen und die wiederkehrende Energie, die langen Abende, draußen sitzen, mit Freunden quatschen, Barfuß im Garten herumlaufen, Grillen...hach, ich könnte die Liste endlos fortsetzen.
Eigentlich hatte ich einen kleinen April-Rückblick mit Fotos geplant, die ich nicht auf die Schnelle mit meinem Handy geknipst habe. Beim Anblick der Ostereiersuche und einigen Ausflügen in den Osterferien fühlte sich das dann aber doch zu weit weg an. Alternativ zeige ich Euch einen herrlich entspannten Tag bei meiner Schwester.


Für die Jungs ist es immer wieder toll, die Eier aus dem Hühnerhaus zu angeln und in dem riesigen Garten mit dem riesigen Hund zu spielen. Ich mache es mir dann im Liegestuhl gemütlich oder spaziere durch den Garten, um jede Menge Fotos zu machen. Tolle Motive gibt es ausreichend, da könnte man glatt einen Garten-Fotoworkshop organisieren. Meine Schwester backt dazu einen leckeren Blechkuchen mit Rhabarber aus dem eigenen Garten...das hört sich ja schon fast nach einer Geschäftsidee an... :-)


Wenn Kinder in einem gewissen Alter sind, stellt sich immer mal wieder die Haustierfrage. Das kennt Ihr bestimmt, oder? Wir sind sehr konsequent (dagegen) was Hasen, Meerschweinchen & Co. angeht, aber ein Hund ist eigentlich fest eingeplant, nur ist der richtige Zeitpunkt noch nicht gekommen. Zum Glück kann der Hund meiner Schwester ordentlich bekuschelt und dressiert werden. Vielleicht macht unser Großer im Sommer statt Reiter-Ferien Hunde-Ferien, damit er weiß, was außer kuscheln und spielen sonst noch zu einem richtigen Hundeleben dazu gehört.


Im Frühling ist das Lagerfeuer ist ein fester Programmpunkt der, wen wundert's, von den Jungs wie verrückt herbeigesehnt wird. Stöcker sammeln, im Feuer langsam ankokeln und sich in der Dunkelheit bei Mama, Papa oder der Lieblings-Tante ankuscheln. Ich freue mich auf viele weitere dieser Abende mit unserer Familie und Freunden.


Was habt Ihr im Mai Schönes vor? Nachdem ich mit meiner Freundin den allerbesten Mai-Auftakt überhaupt mit einem grandiosen Deichkind-Konzert in Hamburg hatte, freue ich mich in dieser Woche auf eine ganz besondere Yoga-Stunde in Hannover mit Live-Gesang und DJ.



Kommentare on "Hallo Lieblingsmonat, hallo Mai"
  1. Der Mai ist echt toll, endlich ist es hell, grün, sonnig, warm .......usw:)
    man fühlt sich viel besser
    ich freue mich auch
    dein schild - schneckenverbot - finde ich sehr schön :)
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  2. Hach, das sind ja mal so entspannte Bilder. Urlaub auf dem Bauernhof...
    Einen Hund will ich auch. Und die Kinder erst. Und auch wenn ich immer dachte, dass wir mal einen Hund haben werden, wird das wohl nichts. Sehr bedauerlich! Ich kann mir die Extraarbeit im Moment einfach nicht vorstellen. Gut, dass wir den Schwiegermutterhund haben :-)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature