Dienstag, 7. April 2015

{Schöne Dinge}: Meine Lieblinge im April

Der Alltag hat uns fast wieder. Nachdem wir die Tage über Ostern mit unserer Familie ausgiebig genossen haben und ziemlich faul waren, habe ich heute den Computer wieder angeschmissen. Für einen ganz soften Wochenstart, der sich extrem nach Montag anfühlt, zeige ich Euch heute einige meiner Lieblingsdinge, die mir gerade richtig gute Laune und Lust auf Frühling machen. Vielleicht ist für Euch ja auch etwas dabei.




1. Vor kurzem habe ich diese wunderschönen Rucksäcke mit Lederriemen entdeckt und war auf Anhieb verknallt. Der Rucksack mit blau-weißen Streifen, den ich mir gekauft habe, ist anscheinend ausverkauft, deshalb zeige ich Euch ein anderes tolles Modell. Ich freue mich schon auf unsere Radtouren, da kann ich den Rucksack nämlich prima mitnehmen. 
 

2. Mit französischer Küche habe ich rein gar nichts am Hut. Trotzdem musste ich das neue Buch Fabelhaft Französisch aus dem Callwey Verlag unbedingt haben, weil Kathrin Koschitzki die wunderbaren Fotos beigesteuert hat. Kathrins Blog Photisserie gehört von Anfang an zu meinen Lieblingsblogs und in ihre Fotos habe ich mich sofort verliebt. 
Beim Blick in das Buch war ich angenehm überrascht, dass dort neben vielen Menüs für ambitionierte Köchinnen auch einige sind, die ich mit meinen bescheidenen Kenntnissen zaubern kann. Die Pariser Chefköchin Cathleen Clarity mit amerikanischen Wurzeln präsentiert in ihrem Buch fabelhafte französische Menüs und rund 70 raffinierte Gerichte. Besonders toll finde ich die Idee des Buches, Menüs für wirklich jeden Anlass zu kreieren und zu zeigen, dass französische Küche nicht immer so schrecklich kompliziert sein muss. 
Der Frühlingslunch mit der Familie, der Prinzessinnen-Geburtstag, der Lunch für Teenager und die Häppchen am Feuer sind nur einige der 12 fabelhaften Menüs. Wenn Ihr kreative Küche UND tolle Fotografie liebt, ist das Buch genau das Richtige für Euch.

Fotos: Kathrin Koschitzki
Fabelhaft Französisch - Köstlichkeiten für jeden Anlass, Cathleen Clarity, Kathrin Koschitzki, Callwey Verlag, 36 Euro.

3. Um diesen tollen Korb bin ich schon einige Zeit herumgeschlichen und habe mir jetzt zwei gegönnt, weil ich dringend eine hübsche Aufbewahrung für unser Wohnzimmer und das Kinderzimmer gesucht habe. Den Korb könnt Ihr bei mehreren Shops bestellen, aber HIER war er vergleichsweise günstig. 


4. Vor einiger Zeit durfte ich die Regenerierende Gesichtsmaske von Love me Green testen. Blumige Worte wie hautstraffend, frischer, jünger und Lifting-Effekt haben die frisch gebackene 40-Jährige in mir aufhorchen lassen. Nach einer Anwendung sind die Falten natürlich nicht verschwunden, aber die Haut ist unglaublich zart. Die Maske enthält Shea-Butter, Sesamöl, Roggen-Extrakt, Grapefruit und Blätter roter Trauben und duftet ganz wunderbar nach Honig. Außerdem ist die Naturkosmetik frei von Parabenen, Silikonen und Paraffinen und kommt zum Glück ohne Tierversuche aus. Eine tolle Gesichtsmaske, um die Haut auf den Frühling vorzubereiten.


Das Buch wurde mir vom Callwey Verlag zur Verfügung gestellt und die Gesichtsmaske durfte ich für Love me Green testen. Die anderen Produkte habe ich für Euch zwar verlinkt, habe sie aber aus meiner eigenen Tasche bezahlt.
Be First to Post Comment !
Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature