Samstag, 4. April 2015

{Samstagskaffee}: Mit Anemonen und lieben Ostergrüßen



Herzlich Willkommen zu einer neuen Folge experimenteller Kaffee-Fotografie. Könnt Ihr meinen Samstagskaffee ganz verschwiemelt unten rechts im Bild erkennen? Der Bildaufbau im Garten gestaltete sich gerade etwas schwierig, weil der Wind mir ganz schön um die Ohren fegte. Dabei hatte der Tag mit so viel Sonne begonnen und ich sah mich schon wild buddelnd im Garten. Jetzt kämpfe ich mich gerade durch mein kleines Nachmittagstief und werde mich gleich noch an meinen ersten Hefezopf wagen.


Im Mittelpunkt stehen heute die wunderschönen Anemonen, die ich meiner Mama zu Ostern schenken werde. Ich dachte ja eigentlich das wäre Mohn. Kennt Ihr den Unterschied, gibt es überhaupt einen? Über eine kurze Aufklärung wäre ich sehr dankbar. Heute abend gehen wir seit einigen Jahren mal wieder zum Osterfeuer. Ich bin leider jedes Mal extrem unentspannt, weil ein riesiger brennender Haufen und jede Menge Kinder meiner Meinung nach nicht wirklich gut zusammenpassen. So, jetzt ruft mein Hefeteig und ich hoffe, das ich den Zopf hinkriege.


Ich wünsche Euch entspannte und fröhliche Ostertage mit Euren Lieben und viel Spaß beim Eiersuchen. Mit meinem Samstagskaffee schaue ich gleich noch bei Ninja vorbei.
Kommentare on "{Samstagskaffee}: Mit Anemonen und lieben Ostergrüßen"
  1. Liebe Viola, ich hatte diese Woche bei meinen Freitagsblumen eine Ranunkel dabei, die als Anemone verkleidet ist ;) Deinen Header finde ich übrigens sehr schön, die Anemonen natürlich auch! Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein tolles Osterwochenende! Kathrin*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Kathrin, Ranunkeln sind meine absoluten Lieblingsblumen, ich finde die so hübsch. Schön, dass Dir mein Header gefällt. Eigentlich hatte ich mir überlegt mein Layout mal wieder zu verändern, aber vielleicht lasse ich es ein Weilchen noch so. Liebe Grüße, Viola

      Löschen
  2. Hm, ich wusste nicht mal, dass Anemonen jetzt schon blühen. Gartentechnisch bin ich leider eine absolute Anfängerin. Immerhin habe ich heute dank einer Garten-affinen Blogleserin erfahren, wie die Blumen heißen, die ich unbedingt pflanzen will. Hab ich schon bestellt...
    Aber farblich passen Anemonen super zu Ostern. Hab viel Spaß beim Feuer. LG mila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mila, wir haben zwar einen recht großen Garten, aber so richtig Ahnung habe ich leider auch nicht. Liebe Grüße, Viola

      Löschen
  3. Naja es sind halt beides Blumen, aber eben komplett unterschiedliche Sorten ;-)))
    Ich sagte mal zu einer Blumenverkäuferin, sind das nun Anemonen oder Ranunkeln, die sehen sich ja so ähnlich. Da erntete ich einen ziemlich entsetzten Blick und mittlerweile muss ich zugeben, dass ich sie auch nicht mehr SO ähnlich finde.
    Die Unentspanntheit bei Riesenfeuern kenne ich. Vor allem, wenn gaaaanz viele Kinder Fleecejacken dabei tragen, die schmelzen ja so schön im Feuer (grusel-aber dafür dürfte es ja immerhin noch zu kalt sein). Viel Erfolg bei deinem ersten Hefezopf und wunderschöne Ostertage
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja, es sind beides Blumen... ;-) Unser Osterfeuer war tatsächlich seeehr entspannt, weil das Feuer weiträumig abgesperrt wurde. Da hat mal jemand mitgedacht. So konnten die Jungs wild durch die Gegend rennen und ich war recht entspannt. Dir eine schöne Woche, liebe Grüße, Viola

      Löschen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature