Donnerstag, 8. Januar 2015

Ein neues Lebensjahr und eine Liste

In jedem Jahr ist der Jahreswechsel für mich etwas ganz Besonderes: Ich werde nämlich am 1. Januar ein Jahr älter. So sehr ich mir auch einrede, dass Älterwerden keine große Sache für mich ist, war ich mir zu Beginn dieses Jahres gar nicht mehr so sicher. 2015 ist für mich nicht nur der Start in ein neues Lebensjahr, sondern gleichzeitig der Beginn eines neuen Lebensjahrzehnts. Puh! Viel leichter wird die ganze Sache auch nicht, wenn mich mein großer Sohn, 8 Jahre alt, mit den Worten Jetzt bis du eine ganz schöne alte Frau begrüßt. Schönen Dank auch, mein Schatz. Ich habe mir keine großartigen Ziele gesetzt, aber weil ich Listen ja so furchtbar liebe, musste zu diesem besonderen Anlass eine her.




...werde ich mir keine Kurzhaarfrisur zulegen, um diesen vermeintlich neuen Lebensabschnitt aller Welt unterzujubeln. 

...werde ich mir auf gar keinen Fall die Zeitschrift Brigitte woman für die Frau ab 40 kaufen.  

...kaufe ich mir eine 10er-Karte fürs Yoga. 

...möchte ich die Dinge etwas gelassener sehen. 

...reiße ich mir (wie in den Jahren zuvor) meine grauen Haare aus (so viele sind es zum Glück noch nicht). 

...werde ich mir endlich eine Spiegelreflex-Kamera kaufen.

...habe ich mein 20. Abi-Jubiläum. 

...werde ich mir kein spezielles Shampoo für das Haar ab 40 kaufen.

...werde ich keine Vegetarierin, esse aber weiter sehr wenig Fleisch.

...versuche ich, nicht mehr so viel zu grübeln.

...bleibe ich Dr. Hauschka treu.

...jammer ich nicht übers Älterwerden.

...laufe ich immernoch tagelang mit abgesplittertem Nagellack herum.

...kenne ich meinen Mann seit 16 Jahren (dieses Jahr vergessen wir unseren Jahrestag aber nicht!!).

...freue ich mich jeden Tag, dass fast alle meiner Lieben gesund sind, 

...die Sorgen um sie, werden aber nicht kleiner.
 
...ist eine Reise nach Kopenhagen geplant (Hallooo Nicole, ich spar schon mal).

...habe ich mir eine Wärmflasche zum Geburtstag gewünscht (die Heizdecke ist zum 50. dran)

...kann ich nicht mehr ausschlafen.

...kaufe ich mir (mal wieder) eine Augen-Creme. 

...lese ich jeden Monat mindestens ein Buch. 

...möchte ich wieder öfter in die Sauna gehen.

...zähle ich nicht meine Falten. 


Und bei Euch? Kriegt Ihr die Krise, wenn Ihr an Euren nächsten Geburtstag denkt oder seid Ihr ganz entspannt? Ich wünsche Euch eine schöne Woche!
Kommentare on "Ein neues Lebensjahr und eine Liste"
  1. Liebe Viola,
    ganz herzlichen Glückwunsch nachträglich zu Deinem besonderen Geburtstag. Von jeher habe ich das Thema "Älter werden" eher gelassen gesehen. Brigitte woman habe ich bereits vorher gelesen, einfach weil ich die Themen spannend fand. Meine grauen Haare habe ich schon mit 25 nicht mehr ausgerissen. Ich ahnte da bereits, dass das kein gutes Ende nehmen würde. Grau finde ich einfach besser als Glatze. Es gibt einfach keine Alternativen zum Älter werden, wenn man nicht jung sterben möchte.
    Jetzt aber erstmal noch ein ganz dickes Danke für die GEO Wissen, die bei mir angekommen ist und Deine Karte. Was für ein wunderbares nachträgliches Weihnachtsgeschenk. Ich habe mich sehr gefreut. Leider habe ich sie noch nicht gelesen. Aber das Jahr ist ja noch jung...
    Ich wünsche Dir ein tolles 41. Lebensjahr und ein Spitzen2015.
    Liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina, vielen Dank für Deine lieben Worte. Jetzt hast Du mich aber doch etwas neugierig auf die Brigitte woman gemacht. ;-) Schön, dass das Heft dann doch noch bei Dir eingetrudelt ist. Ich wünsche Dir auch ein fabelhaftes Jahr 2015 und vielleicht klappt's bei uns endlich mal mit dem Theaterbesuch. Liebe Grüße, Viola

      Löschen
  2. Liebe Viola,
    zuallererst: HAPPY BIRTDAYYYYY!!!
    Ich hatte vor kurzem auch meinen Geburtstag, habe ich aber ganz entpannt erlebt. Und ich bin sogar älter als du (und meine Tochter erzählt mir auch gerne, dass ich alt bin und macht mich auf körperliche "Mängel" aufmerksam - ich frage mich immer woher sie das hat).
    Deine Liste gefällt mir, schöne Idee.
    Ich hatte übrigens mit dem Sprung zu den 30 ein kleines Problem (weil ich wusste wie ich über 30-Jährige früher gedacht habe). Bin gespannt, ob das mit 50 auch wieder so ist (ich erinnere mich daran, dass meine ELTERN 50 waren!! ;-))
    Schöne Grüße und ein tolles neues (Lebens-)Jahr für dich
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Tja, was soll man sagen, die Termine bei der Krankengymnastik häufen sich und die Kinder finden uns alt. Aber egal, lets Party - und herzliche Glückwünsche noch nachträglich von einer, die diese Hürde auch schon hinter sich hat :-)
    liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
  4. Eine schöne Liste hast du da zusammengeschrieben! Und: ja, spar schon mal schön! Wir beide nach Kopenhagen darf nicht ohne Shoppen gehen. Und zwar mehr als zwei Salat-Schüsseln! Außerdem brauchst du bis dahin deine Spiegelreflex uuund damit wir noch ein bisschen Planungs- und Sparzeit haben, sollten wir vielleicht auch auf mein neues Jahrzehnt warten... Aber dann lassen wir's krachen und sind so gar nicht alt!
    Viele liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch nachträglich, liebe Viola!!! Ich wünsche dir von Herzen alles Gute! Und möge deine Liste ganz und gar genauso gelingen! Ich finde sie jedenfalls super! :-) Mehr Bücher und Sauna habe ich mir auch schon vorgenommen... ach, das hört sich alles gut an!
    Liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche Dir nachträglich alles Liebe & Gute
    zu Deinem Geburtstag. Ich werde im August 40 und habe schon
    seit bestimmt 10 Jahren eine Heizdecke! :-)
    Liebe Grüße, Bine

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature