Mittwoch, 4. Juni 2014

Hallo Sommer! Fruchtig-scharfer Quinoa-Salat

Kennt Ihr das? Zu Hause stapeln sich Eure Kochbücher und dann findet Ihr auf der Packung xy ein Gericht, das Ihr sofort ausprobieren müsst. So ging es mir vor kurzem mit einem Rezept auf der Rückseite einer Quinoa-Verpackung, das mich sofort angesprungen hat. Rein zufällig hatte ich alle Zutaten im Haus (was bei mir übrigens sehr selten vorkommt), so dass ich diesen sommerlichen Salat direkt ausprobiert habe. Und das Beste: Der Salat war schnell gemacht und sehr, sehr lecker!


Das braucht Ihr für zwei Portionen:

100 g Quinoa Tricolore (Ihr könnt aber auch den normalen nehmen)
1 Mango
1 Avocado
1 rote Paprika
1 Chilischote
Frische Minze

Für das Dressing: 

6 EL Olivenöl
3 EL weißen Balsamico-Essig
2 TL Agavendicksaft
4 TL Limettensaft
Salz & Pfeffer

Und so geht's: 

Zuerst bringt Ihr 250 ml leicht gesalzenes Wasser zum Kochen und gebt den Quinoa dazu. Dann lasst Ihr den Quinoa etwa 15 Minuten kochen, bis das Wasser ganz aufgenommen wurde. Zwischendurch rührt Ihr einige Male um. Während der Quinoa vor sich hin köchelt, schneidet Ihr die Mango und die Avocado in Streifen und die Paprika in Würfel. Dann entkernt ihr die Chilischote und hackt sie, genau wie die frische Minze, fein.
Für das Dressing mischt Ihr den Essig, den Limetten- und den Agavendicksaft mit einer Prise Salz und Pfeffer und rührt zum Schluss das Öl unter. Danach gebt Ihr den noch warmen Quinoa mit Paprika, Avocado, Mango und der Chili in eine Schüssel und hebt das Dressing unter. Zum Schluss bestreut Ihr den Salat mit gehackter Minze. 

Falls Ihr von Quinoa noch nichts gehört habt: Das Inka-Korn, wie Quinoa auch genannt wird, stammt aus der Hochebene der Anden und wird dort schon seit 6000 Jahren angebaut. Quinoa ist vor allem deshalb bemerkenswert, da es eine der besten pflanzlichen Eiweißquellen ist und viele Mineralien wie Magnesium, Eisen und Zink enthält. Da Quinoa kein Gluten enthält, ist es für Allergiker sehr gut geeignet. Zubereitet wird es genau wie Reis in der doppelten bzw. 2,5-fachen Menge Wasser und eignet sich als Beilage und prima als Salat. Der Geschmack ist leicht nussig. 

Ich wünsche Euch eine schöne Woche und viel Spaß beim Ausprobieren!
1 Kommentar on "Hallo Sommer! Fruchtig-scharfer Quinoa-Salat"

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature