Mittwoch, 2. April 2014

Fix gestempelt: Lustige Grusel-Monster

Ich liebe es ja, wenn ich für unsere Jungs eine kreative Beschäftigung finde, die mit lautstarker Begeisterung aufgenommen wird. Vor kurzem habe ich ihnen meinen Spontan-Einkauf vor die Nase gelegt: Ein Stempelbuch mit vielen Anleitungen für Monster, Zombies, Fledermäuse, Gespenster und allerlei andere gruselige Gestalten. Und was soll ich sagen: Es war ein absoluter Volltreffer! Der Große hat gestempelt und gezeichnet, dass es eine Freude war. Mit nur wenigen Strichen sind ganz tolle süße, grimmige und schaurige Figuren entstanden. Ich bin schon lange um die Bücher von Ed Emberley herumgeschlichen, aber die schaurigen Motive dieses kleinen Büchleins haben mich dann eher überzeugt.


Mein Stempel-Set mit den witzigen Monstern habe ich in einer Buchhandlung gekauft, Ihr könnt Sie aber auch hier bestellen: Fingerstempeln für kleine Künstler-Set - Monster und Abenteuer: Mit vier Fingerstempelfarben*. Speziell für Mädchen gibt es auch ein süßes Set: Fingerstempeln für kleine Künstler-Set - Feen und Fabelwesen: Mit vier Fingerstempelfarben*
Viele weitere Ideen für kleine Kunstwerke mit Fingerabdrücken findet Ihr zum Beispiel bei dem Klassiker von Ed Emberley Fingerabdruck Punkt und Strich: Zeichenspaß auf Fingerabdrücken*. Tipp: Die englischen Original-Ausgaben wie Ed Emberley's Great Thumbprint Drawing Book * oder Ed Emberley's Fingerprint Drawing Book * sind besonders günstig.

Die Stempel-Kunst macht richtig viel Spaß. Probiert das mit Euren Kindern unbedingt mal aus.

*Alle vorgestellten Buchtipps sind mit meinem Amazon-Partnerprogramm verlinkt. Falls Ihr darüber etwas kaufen solltet, geht ein Mini-Anteil an mich. Dafür werden dann neue Bücher für die Jungs angeschafft. 
Kommentare on "Fix gestempelt: Lustige Grusel-Monster"
  1. Hallo Viola, die Stempelbücher sind klasse. Wir haben die auch. Ich lasse die Kinder statt mit den Stempelkissen mit nassgemachten Woodys (Stabilo) stempeln. Einfach Finger anfeuchten, in Lieblingsfarbe färben und abdrücken. Die Farbe geht viel besser von den Fingern ab. Echt süße Monster sind das geworden, vor allem die grüne Fledermaus auf der rechten Seite. Herzliche Grüße, martina

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine süße Idee! Das wäre vielleicht auch endlich mal was für meine Nicht-Maler zu Hause.

    Viele Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  3. Mit den Bücher von Ed Emberly habe ich auch schon öfter geliebäugelt. Und dann habe ich immer gedacht " Ach, das kann man doch selber machen"... Aber man macht es irgendwie nicht selbst. Und das Schöne an der Idee ist, dass es nicht so eine Sauerei macht :-)
    Danke übrigens für deine lieben Worte, Viola! Das hat mich sehr gefreut!
    Ich schick euch liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja mal eine coole Idee! Muss ich mir dringend für den nächsten Kinderbesuch hier merken :-)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature