Donnerstag, 13. März 2014

Meine 12 von 12 im März

So, nach einer kleinen Internet-Telefon-TV-Panne bin ich wieder zurück. Ich muss ja ehrlich zugeben, dass mich die Abwesenheit ein kleines bisschen mitgenommen hat. Einerseits habe ich den Tag genossen, ohne erreichbar zu sein und ohne das ohnehin nervige TV-Programm. Aber da ich übers Internet auch meinen Job erledigen muss und die Abgabefrist munter verstreicht, war ich doch etwas nervös. Zum Glück ist jetzt wieder alles in Ordnung. 

Meine 12 von 12 im März zeige ich deshalb mit einem Tag Verspätung. Viel Spaß!


1. Wie jeden Morgen: Kaffee und Tageszeitung// 2. Quatsch machen vor dem Kindergarten // 3. Frühling und knallige Morgensonne vor unserem Haus// 4. Mit der neuen Zeitung 'ne Runde aufs Sofa.


5. Mittag für den Großen// 6. Neues Buch bekommen, das ich Euch demnächst vorstellen werde//   
7. Nachmittagssonne// 8. Schattenspiele


9. Zur Eisdiele geradelt// 10. Mit den Jungs aufs Sofa gekuschelt// 11. Räuberabendbrot im Kinderzimmer// 12. Mir seit Ewigkeiten mal wieder die ersten Folgen von Sex and the City angesehen...so lustig!

Morgen geht es dann schon wieder mit großen Schritten Richtung Wochenende. Alles Liebe für Euch!
Kommentare on "Meine 12 von 12 im März"
  1. Bin schon sehr gespannt auf Deine Buchvorstellung. Habe damit nämlich auch schon geliebäugelt.

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  2. Räuberabendbrot klingt ja spannend ;-)

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature