Freitag, 7. März 2014

Fix gemacht: Energie-Kugeln für den süßen Hunger

Da habe ich mir ja was Feines eingebrockt, 40 Tage keinen weißen Zucker und kein Weißmehl zu essen. Ihr hättet mich heute mal sehen sollen: Beim Griff ins Süßigkeitenregal habe ich bei Weingummi-Cola-Flaschen, Eis am Stil und sogar dem Knabberzeug aus dem Bioladen zusammengezuckt. Ich habe widerstanden, was an Tag 2 von 40 schon mal drin sein sollte. Als mich heute Nachmittag dann doch die Lust auf Süßes übermannte, habe ich mir Energie-Kugeln  selbstgemacht. Die sind mit nur 4 Zutaten ganz fix gemacht und so süß, dass der Hunger erst einmal gestillt ist.


Das braucht Ihr für ca. 12 Energie-Kugeln

150 g Cashew-Nüsse
100 g getrocknete Datteln
50 g getrocknete Aprikosen
Gepopptes Amaranth
3 - 4 Esslöffel Wasser

Die Zutaten werden zuerst klein gehackt und dann mit dem Pürierstab (funktioniert wunderbar) oder falls vorhanden, mit einer Küchenmaschine zu Fruchtmus püriert. Die Masse muss nicht homogen sein, es können noch einige grobere Nuss- oder Trockenfrüchte enthalten sein. Mit angefeuchteten Händen rollt Ihr die Masse zu kleinen Kugeln und wälzt sie danach in einer Schale mit gepufftem Amaranth. Nach ca. 15 Minuten im Gefrierfach könnt Ihr die Energie-Kugeln essen. 
Im Kühlschrank sollen sich die Energie-Kugeln ca. 1 Woche halten. 

Auch wenn kein raffinierter Zucker in den Kugeln enthalten ist, sind es mit ca. 100 Kalorien pro Stück ganz schöne Kalorien-Bömbchen. Aber ich will ja nicht unbedingt abnehmen, sondern versuchen, auf etwas zu verzichten. Nächste Woche werde ich mich dann mal im Bio-Markt genauer umschauen und mich mit Süßigkeiten für den Notfall eindecken - Rohrohrzucker ist ja erlaubt. Ich war heute auch schon ganz brav beim Dorf-Bäcker und habe mich dort nach Brot ohne Weizenmehl erkundigt. Da meinte die gute Frau doch: "Äh, ja, Weizen ist da überall irgendwie drin..." Dann muss ich am Wochenende wohl doch selber backen.

Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende und genießt die Sonne!

 
Kommentare on "Fix gemacht: Energie-Kugeln für den süßen Hunger"
  1. Meinen vollsten Respekt liebe Viola!- 40 Tage ohne.. glaube das würde ich nicht schaffen ;)
    Eine gute Idee mit den Energiekugeln - werde ich mir merken (und vielleicht auch mal irgendwann einen Versuch starten)
    Weiterhin viel Erfolg und ein schönes WE
    LG Nina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Viola,

    da sind sie wieder, die vielen Gemeinsamkeiten! :-)

    War bisher genauso tapfer wie Du und werde am Wochenende bestimmt mal die Energiebällchen testen - oder lieber nicht, vielleicht sollte ich doch vernüftig sein. ;-)))

    Herzliche Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature