Montag, 3. Februar 2014

Der perfekte Grüne Smoothie

Im letzten Herbst bin ich zum ersten Mal auf die Grünen Smoothies gestoßen. Das grasgrüne breiige Getränk soll ja wahnsinnig gesund und für alles Mögliche gut sein: Strahlender Teint, den ganzen Tag gute Laune und Energie und erst die Verdauung... Aber wie bei allen Hypes, bin ich extrem vorsichtig und versuche mich von den Heilsverkündungen im Internet nicht einlullen zu lassen.
Trotzdem hat mich das Thema nicht mehr losgelassen. Kurz gesagt: Vor einigen Wochen habe ich mir einen Hochleistungsmixer gekauft, der in der Lage ist, das Blattgrün so zu zerkleinern, dass ich keine Pflanzenfasern mehr im Mund habe. Meine ersten Versuche, einen Grünen Smoothie zu mixen, waren ehrlich gesagt eher von mittelmäßigem Erfolg gekrönt: Der Smoothie war mir zu grün und die Konsistenz zu dickflüssig. Nachdem ich in den letzten Tagen hin und her probiert habe, habe ich dann doch noch einen Smoothie gemixt, der so richtig lecker war.


Diesmal war der Smoothie etwas flüssiger und nur zartgrün. Da der Feldsalat ehr geschmacksneutral ist, war der Smoothie einfach nur lecker und hat nicht so super gesund geschmeckt.



Eine wirklich schöne Seite mit tollen Rezepten und Hintergrundwissen zu den Grünen Smoothies findet Ihr hier. Die beiden Mädels haben auch einen Instagram-Account und versorgen Euch täglich mit neuen Rezepten. Im Vergleich zu einigen Green-Smoothie-Hardlinern sind sie nicht so furchtbar verbissen. Ich will die Grünen Smoothies nämlich nur trinken und keine Wissenschaft daraus machen.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche!
Kommentare on "Der perfekte Grüne Smoothie"
  1. Mhjam! Das mit dem Mandelmus muss ich auch mal probieren. Macht das süß? Oder einfach cremig? Ich kenn mich nicht aus...
    Nur den Salat würde mein Mixer nicht so klein kriegen. Auf Salatfäden im Smoothie hätte ich auch keinen Bock. Aber das motiviert mich, meinen Mixer mal wieder mehr zu benutzen.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. ich mag keine smoothies ;-) habe aber auf dem foto die stadtgeschichten von armistead maupin entdeckt - ich liebe sie! und die neue titelgestaltung ist ja super schön! von maupin gibt es auch einen roman - "die kleine". hat mir auch sehr gut gefallen.
    liebe grüße
    ich lese dein blog schon lange
    koni

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature