Freitag, 10. Januar 2014

365 Tage schwarzweiß: Mein Jahr in Bildern



Vor kurzem hatte ich angekündigt, dass ich mir ein 365-Tage-Projekt überlegen möchte, um meinen sehr dominanten Schweinehund etwas herauszufordern. Nach langen Überlegungen, dem Abwägen des Aufwands und meiner Motivation durchzuhalten, habe ich mich für das Naheliegendste entschieden: das Fotoprojekt Mein Jahr schwarzweiß!

Am Ende des Jahres möchte ich auf 365 Fotos zurückblicken. Der Sinn dahinter: Ich möchte 2014 mit offenen Augen durch die Welt gehen, neue Motive entdecken und mich dabei ausschließlich auf die Schwarz-Weiß-Fotografie konzentrieren. Neben meiner Digitalkamera und dem Smartphone sollen, soweit es die Zeit zulässt, auch analoge Kameras zum Einsatz kommen. Ich möchte nicht nur hunderte Fotos auf dem Computer betrachten, sondern mich endlich wieder wie ein Kind auf den Moment freuen, in dem ich die Abzüge eines Kleinbildfilmes in den Händen halte. Mich über richtig schlechte Fotos und doofe Gesichter diebisch freuen und nicht gleich auf die Mülleimer-Taste drücken.

Hin und wieder werde ich meine Ergebnisse hier auf meinem Blog zeigen. Ich mache bewusst keine regelmäßige Reihe daraus, um mir den Druck etwas zu nehmen. Die Aktion soll nämlich vor allem eins: Spaß machen und mich ein kleines bisschen schlauer, was die Fotografie angeht.

Die Fotos, die ihr jetzt seht, sind alle mit meinem Smartphone in den ersten Januartagen entstanden. 


Wie ich gerade eben entdeckt habe, sind auch Fee und Juli mit einem neuen Fotoprojekt am Start: Jeden Mittwoch könnt Ihr auf ihrem neuen Blog Foto der Woche Euer liebstes Foto verlinken. Ach, und für alle, die es noch nicht wissen: Robotis Aktion Helden des Alltags, geht jetzt bei Ninotschka von Konfettiregen weiter.

Ich wünsche Euch einen tollen Start ins Wochenende!
Kommentare on "365 Tage schwarzweiß: Mein Jahr in Bildern"
  1. Ein schönes Projekt - ich bin gespannt, was Du so zeigst!

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee! Zumal du ja eh immer irgendeine Kamera am Start hast ; ) !
    Ich hatte heut übrigens enen ganz entspannten Morgen - so entspannt, dass ich mir mit einem Klick meinen Blog zerschossen habe... Na ja, ich wollte eh mal mein Layout überarbeiten... irgendwann... Die schnelle Rettungsversion steht und es sollte ja eh schlichter werden...
    Liebe Grüße und ein schönes Wochende,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Viola
    ein tolle Idee. Bin schon gespannt auf deine Fotos.
    Lg
    Susanne

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature