Dienstag, 10. Dezember 2013

Mein Alltagsheld: Vom Suchen und Finden

Ich muss mich heute mal outen: Ich bin ein totaler Schussel. Verlegte Schlüssel und Dinge, die ich nicht wieder finde, weil ich sie an einen total sicheren Ort gelegt habe, gehören zu meinem Alltag. Lange habe ich das auf meine Stilldemenz geschoben, was wirklich wahnsinnig praktisch war. Aber da ich vor gut drei Jahren abgestillt habe, muss das Problem woanders liegen. Im Moment schiebe ich das auf zu viel Input durch Blogs, Vorweihnachtszeit, Geburtstage, Festtagsmenü-Pläne schmieden und vieles mehr.
Aber ganz selten, hat diese Schusseligkeit auch ihr Gutes: Dann finde ich nämlich schöne Dinge wieder, von denen ich gar nicht wusste, das ich sie noch habe.


Pünktlich zu Weihnachten sind mir gestern die tollen Weihnachtskarten von Held&Lykke über den Weg gelaufen, zusammen mit einer Bunten Tüte von der Feinen Billetterie, die ich im letzten Jahr gewonnen habe. Deshalb bin ich heute mal ganz kühn und küre meine Zerstreutheit zu meinem Helden des Alltags.

Noch mehr Alltagshelden findet Ihr wie jeden Dienstag bei Roboti liebt.
Kommentare on "Mein Alltagsheld: Vom Suchen und Finden"
  1. Und ich Schussel suche meine Diamantenstempel, den ich vor einiger Zeit gekauft habe und befürchte, dass er eventl samt umschlag in den Papiermüll gewandert ist...:(((..,
    Denn ich finde ihn nirgends !!!
    Die Karten sind wunderschön uns alles so zeitlich passend gefunden { von der Jahreszeit }
    Da ist der Kartenkauf gleich erledigt von der To Do Liste
    Liebste Grüsse

    AntwortenLöschen
  2. Sehr gut, dann kannst Du sie jetzt verschicken! Freut mich, dass Du sie noch hast. Ich habe gestern mein halbes Büro auf den Kopf gestellt, um die "Frohes Fest"-Stempel vom letzten Jahr wieder zu finden und er ist sogar wieder aufgetaucht! Schöne Grüße, Wiebke

    AntwortenLöschen
  3. Diese kleinen Tickets sind soooo tolll, ich liebe sie

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  4. Finde ich großartig, dass jemand mal das nicht vorhandene Gedächtnis, sprich Schusseligkeit, zum Held erklärt, da ich auch darunter leide...nein... davon PROFITIERE ! Ich finde das ja auch eher liebenswert! Ausserdem, was wären wir, wenn wir alle perfekt wären.

    Liebe Grüße. Bianka

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature