Samstag, 29. Juni 2013

Mein Lieblingsplatz: Im Wald



Ich bin mit einem kleinen Wald direkt vor meiner Haustür aufgewachsen und habe in meiner Kindheit mit meiner besten Freundin Stunden in den Wäldern unserer Umgebung verbracht. Bis heute haben Wälder eine unglaublich beruhigende Wirkung auf mich. Die Luft ist frischer, es ist so unglaublich ruhig und ich mag die Vorstellung, dass Waldgeister, zierliche Feen und wilde Tiere im Wald wohnen. Gleichzeitig habe ich aber auch schreckliche Angst, das ich mich verlaufe. Mein Orientierungssinn ist eine Katastrophe. Da die Wälder hier bei uns aber sehr, sehr klein sind, ist die Gefahr nicht besonders groß, dass ich verloren gehe.



Wenn hier zu Hause gar nichts mehr geht, ist der Wald am Rand unseres Dorfes mein Zufluchtsort. Am Wochenende haben sich die Jungs von morgens bis zum späten Nachmittag lautstark gestritten. Ich war alleine und um meine Nerven stand es nicht besonders gut. Mit den Worten "Wir gehen jetzt in den Wald" und ungläubigen Blicken meiner Kinder sind wir aufgebrochen. Leider machte uns der Regen einen Strich durch die Rechnung, aber der kleine Ausflug hat sich gelohnt: Wir drei waren hinterher wesentlich entspannter.


Meinen ersten Lieblingsplatz und den Start meiner neuen Rubrik könnt Ihr Euch übrigens HIER nocheinmal ansehen.

Kommentare on "Mein Lieblingsplatz: Im Wald"
  1. Oh ja, Wälder sind so schön! Auch die kleinen... Viele liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Idee für eine neue Rubrik. Es gibt so viele wunderbare Ideen, bei denen ich sofort geneigt bin, mitmachen zu wollen. Aber dann weiß ich, daß ich recht bald in's Strudeln kommen würde, weil die Zeit nicht immer da ist für solche Dinge, wenn ich sie gerne hätte.

    AntwortenLöschen
  3. ich laufe auch gerne durch den wald. du hast recht, das hat immer etwas unglaublich beruhigendes.
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Hm... kommt mir so unglaublich bekannt vor, die Situation :-)

    AntwortenLöschen
  5. kein tag ohne waldspaziergang. als kind war meine mama auch jeden tag mit uns im wald, bis wir in die stadt gezogen sind, da war wald nur am wochenende. aber seit ich selber hunde habe, bin ich jeden tag irgendwo im wald, es tut einfach gut. entschleunigt ungemein.
    alles liebe
    dania

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature