Dienstag, 21. Mai 2013

Meine Helden des Alltags

Heute ist wieder Helden-Dienstag, der sich nach dem langen Pfingst-Wochenende wie ein Montag anfühlt. Wie jede Woche zeige ich Euch alltägliche, oft kleine Dinge, die mir den Tag etwas versüßen und schöner machen.

Mein erster Held ist ein super köstlicher Zitronen-Mandel-Kuchen, den ich Samstag aus einem neuen Kochbuch gebacken habe, das ich Euch demnächst vorstellen möchte. Als ich den Kuchen in den Ofen geschoben habe, war ich mir sehr sicher, dass ich ihn danach direkt in den Müll befördern kann, weil die Zitronenmasse keine war, sondern fast so dünn wie Wasser. Nach 30 Minuten wurde ich eines besseren belehrt, denn der Kuchen ist tatsächlich fest geworden und war richtig lecker. 


Wer mir auf Instagram folgt, hat mein neues Armband letzte Woche schon gesehen, aber es ist so heldenhaft schön, dass ich es hier noch einmal zeigen muss. Das Lederarmband von samavaya habe ich bei Bines Gewinnspiel vor kurzem gewonnen. Ich bin eigentlich kein Armband- und Uhrenträger, aber dieses ist so  hübsch, dass es an meinem Arm bleibt.

Noch mehr schöne Alltagshelden findet Ihr wie immer bei Roboti liebt!
Kommentare on "Meine Helden des Alltags"
  1. Der Kuchen sieht mega-lecker aus und das Armband ist echt schön!
    Liebe Grüße, anlomar.

    AntwortenLöschen
  2. Der Kuchen sieht wirklich köstlich aus und das Armband ist auch sehr, sehr hübsch!

    AntwortenLöschen
  3. Oh der Kuchen...hmmm...und hab vielen Dank für Deine so lieben Worte!!!

    AntwortenLöschen
  4. Lecker sieht er aus dein Kuchen...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin eher keine Bäckerin, dabei liebe ich Kuchen! Deiner sieht toll aus und das Armband erst!!! Tolle Helden!
    LG Susan

    AntwortenLöschen
  6. Kuchen mit Zitrone: immer gut!
    Liebe Grüsse
    Chrissi

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature