Mittwoch, 3. April 2013

Der schmeckt nach Sommer: Saftiger Orangenkuchen

Wie versprochen, verrate ich Euch heute das Kuchen-Rezept von unserem Indoor-Picknick vergangene Woche. Jedes Mal, wenn ich einfach mal so außer der Reihe einen Kuchen backe, frage ich mich: Wer soll das eigentlich alles essen? Mein Mann steht nicht so auf Süßes und die Kinder essen mal mehr mal weniger gerne Kuchen. Bei diesem super leckeren Orangenkuchen gab es aber kein Halten. Schon vor dem Foto-Shooting hatte sich der Kuchen extrem verkleinert und als ich dann endlich den Startschuss zum Futtern gab, war der Kuchen von den Jungs fast verdrückt. Und das will schon was heißen.



 Zum Vergrößern aufs Bild klicken!

Da ich eigentlich immer Angst habe, dass der Kuchen zu trocken wird, hole ich ihn meistens schon früher aus dem Ofen. Bei dem Orangenkuchen war ich so ungeduldig, dass er extrem klebrig war und sich nicht vom Tortenboden lösen ließ. Dafür war der Kuchen aber auch sehr, sehr saftig. Ich wünsch Euch ganz viel Spaß beim Nachbacken. Es lohnt sich....

Das Rezept für den Orangenkuchen stammt aus dem wunderschönen Kochbuch der "Silberlöffel für Kinder", das ich HIER vorgestellt habe. 

Den Gewinner des Rice-Bechers gebe ich morgen bekannt.
Kommentare on "Der schmeckt nach Sommer: Saftiger Orangenkuchen"
  1. Hm, jammi!
    Macht mir Lust auf den
    griechischen Zitronenkuchen meiner Mutter.
    Warum auch immer. ;D

    AntwortenLöschen
  2. Klingt sehr lecker.

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  3. noch besser schmeckt er sicher bei einem outdoor-picknick! es wird zeit!

    AntwortenLöschen
  4. Hört sich lecker und einfach an. damit sind die wichtigsten Voraussetzungen erfüllt :-) Danke!

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature