Montag, 25. Februar 2013

Ab in den Urlaub: Habt Ihr Tipps für mich??



Kaum haben wir die Erkältungs-Attacke überstanden, macht sich bei mir so ein anderes doofes Gefühl breit. Kennt Ihr das? Das Haus wird einem zu eng, draußen ist es aber so ungemütlich, dass man schnell wieder rein möchte. Ganz verzwickt! Meine ganz persönliche Diagnose lautet: Fernweh.

Spätestens im Februar packt mich das Fernweh ganz besonders. Wenn es draußen nass und kalt ist und die Sonne nicht daran denkt, auch nur mal kurz rauszugucken, träume ich vom warmen Sand unter meinen Füßen, dem Rauschen des Meeres und dieser ganz besonderen Stimmung von etwas Neuem und Unbekannten, das ich zusammen mit meiner Familie entdecken möchte. Das hört sich jetzt nach großem Outdoor-Abenteuer und Wildnis an, aber wir sind mehr die klassischen Urlauber, die im Hotel einchecken oder sich ein Ferienhaus mieten. Schließlich will ich in den Ferien entspannen und nicht noch mehr Arbeit haben als zu Hause.
 




Nachdem wir letztes Jahr viel Zeit in unserem Garten verbracht und kleinere Ausflüge unternommen haben, möchte ich dieses Jahr gerne wieder für ein paar Tage raus. Eine Flugreise kommt erstmal nicht in Frage, deshalb beschränke ich mich auf Deutschland. Aber wohin? Weil wir das Meer lieben, zieht es uns meistens an die See. Aber auch im Süden gibt es noch so viel zu entdecken.

Habt Ihr eine Idee? Wohin kann man zusammen mit zwei Jungs (3 und 6) fahren, die Natur entdecken und viel Spaß haben? Über ein paar Tipps von Euch würde ich mich sehr freuen. (Gerne auch ganz konkret mit Unterkunft). Ich wünsch Euch eine schöne Woche!

Kommentare on "Ab in den Urlaub: Habt Ihr Tipps für mich??"
  1. Das sind tolle Bilder! Besonder die Usedom und Boltenhagen-Bilder gefallen mir, aber wohl auch, weil ich dort selbst schon war!

    AntwortenLöschen
  2. Als Kind war ich mit meinen Eltern und meinem Bruder immer auf Föhr im Urlaub und habs geliebt! Vielleicht wär also ne Nordseeinsel ne Option?

    AntwortenLöschen
  3. Oh die Urlaube hätte ich auch sofort alle mitgemacht! Also ich fände glaube ich Dänemark ganz toll für Euch...Møn soll ja so schön sein...will ich auch unbedingt mal hin...Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Dänemark waren wir auch schon einmal, das war aber vor dem digitalen Fotozeitalter. Deshalb gibt es dazu auch noch keine Bilder. ;-) Danke für den Tipp.

      Löschen
  4. Bayerischer Wald. Es gibt dort so viel mit Kindern zu entdecken, vom Nationalpark samt Tiergehegen und Dokuzentren über Eisvogelsteige, Schwimmbäder, Flußtäler und Freizeitparks bis zum Goldwaschen und Naturerlebnissen ohne Ende. Ich: immer wieder.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich stöber einfach nochmal in Deinen Posts, da gibt es ja so viele schöne Tipps. ;-)

      Löschen
  5. http://www.moierhof.de/
    Das beste für Kinder in dem Alter - und außerdem rundrum jede Menge Ausflugsziele die es wert sind!!!
    Liebe Grüße aus dem verschneiten Chiemgau...
    Daniela Hartl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, das sieht ja wirklich vielversprechend aus. Liebe Grüße

      Löschen
  6. Hallo! Wenn du Tipps für Frankreich suchst, bin ich da :)
    ansonstens, du wurdest getaggt!
    http://contesgraphiques.com/aktion-11-action-11/
    Vielleicht magst du ja mitmachen :)
    Dein Blog finde ich toll!
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature