Donnerstag, 6. Dezember 2012

Schöne Geschenke für kleine Jungs und ein tolles Give-Away

Der Dezember wird bei uns ziemlich turbulent: Unser kleiner Sohn wird drei Jahre alt, in seiner Krippe feiert er Abschied, weil es ab Januar in den Kindergarten geht und dann wäre da noch Weihnachten... Für mich heißt das: Was verschenke ich außer einer großen Kiste mit Duplo-Steinen?

Auf der Suche nach schönen Geschenken stöber ich mittlerweile fast nur noch in Online-Shops. Für einen Ausflug in die Stadt bleibt mir oft zu wenig Zeit, die Auswahl ist begrenzt und ich kann mich sowieso viel zu schlecht entscheiden. Ein Online-Shop, den ich vor kurzem entdeckt habe, ist Tausendkind. Dort gibt es eine riesige Auswahl an Geschenken für Mädchen und Jungen, Kinderkleidung beliebter Marken, schöne Accessoires fürs Kinderzimmer, Bücher, Gesellschaftsspiele und vieles, vieles mehr.

Um einen kleinen Eindruck zu bekommen, was Tausendkind in seinem Sortiment hat, zeige ich Euch meine vier Favoriten für kleine Jungs ab etwa drei Jahren.





Und für Euch hat Tausendkind auch noch eine kleine Überraschung: Ihr könnt das außergewöhnliche Kinderbuch "Das Buch mit dem Loch" von dem bekannten französischen Kinderbuchautor Hervé Tullet gewinnen. Was Ihr tun müsst? Hinterlasst hier bis Donnerstag, den 13. Dezember 2012, einen Kommentar und beantwortet mir diese Frage: Welches war Euer liebstes Weihnachtsgeschenk in Eurer Kindheit? Erinnert Ihr Euch noch?


Wenn Ihr das Give-Away auf Eurem Blog oder FB teilt, bekommt Ihr ein Extralos. Vermerkt das dann bitte in Eurem Kommentar. Das Bild könnt Ihr gerne mitnehmen.

Mitmachen können wie immer alle mit oder ohne Blog. Ich wünsch Euch ganz viel Glück!

Kommentare on "Schöne Geschenke für kleine Jungs und ein tolles Give-Away"
  1. Mein Lieblingsgeschenk waren nicht die rosa Unterhosen, die mir meine Oma immer schenkte;-).
    Ich glaube, es waren die Granatohrringe, die ich im Teeniealter bekam, obwohl ich noch gar keine Ohrlöcher hatte.
    Mein Lieblingsspielzeug war Lego, das ist aber nicht auf EIN Geschenk festzulegen.
    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Glückwunsch, liebe Viola! Du hast bei mir gewonnen :) Schickst du mir bitte deine Adresse per email?!

    Das Buch würd ich gern für meine Nichte und meinen Neffen gewinnen. (*schäm* Ist das unverschämt, da ich ja schon mal bei dir gewonnen habe?) Verlinkt hab ich auch, weil's wirklich toll ist :)

    Ich habe früher viel zu viele Spielsachen bekommen. Ein Highlight war aber sicherlich der Kaufmannsladen mit lebensgroßer Puppe und Einkaufswagen!

    Liebe Grüße, Maja

    AntwortenLöschen
  3. Oh wow wie schöööön! Das könnte meinen Neffen auch sehr gut gefallen! Und das Buch mit dem Loch ist ja lustig... Sehr schön. Da sprong ich doch gern in den Lostopf für meine Neffen und hoffe auf so ein tolles Nikolausgeschenk für die Jungs bei dir! ;-)

    Vielen vielen lieben Dank auch für deine lieben Worte bei mir... Es hilft und es ist wirklich tröstend zu lesen... Meine ersten großeltern sind auch relativ früh gestorben, obwohl ich auch noch viele sehr gute Erinnerungen habe. Aber diese Oma begleitete mich nun fast 30 Jahre durch`s Leben... Das tut wirklich weh :-(
    Allerbeste Grüße
    zum Vize-Freitag
    Jules

    AntwortenLöschen
  4. Oh toll! mein Sohn ist leider noch zu klein für die Pappburg.

    Als Kind habe ich von Fischer Price so einen Bus bekommen (Herstellung 1969) und ich habe ihn geliebt. Er steht nun neben mir auf dem Pult und sobald Sohnemann etwas grössser ist, darf er damit spielen ;-)Der Boden hat noch so Holz drin ;-)

    Griässli

    http://acimg.auctivacommerce.com/imgdata/0/1/9/3/9/7/webimg/3188224.jpg
    Bild von ronsrescuedtreasures.com

    AntwortenLöschen
  5. Das mit dem Stöbern und Überlegen kenne ich nur zu gut. Was schenk ich einer Zweijährigen, die die Spielsachen der Großen nutzt und ne Puppe schon hat? Hä?
    Ich hoffe ja auf den Samstag, da haben wir Eltern kinderfrei und gehen traditionell shoppen. Allerdings steht dies Jahr noch nicht fest wohin.

    Ich will auch in den Lostopf. Aber deine Fragen sind immer der Hammer. da muss man wenigstens mal überlegen. Nachdenk, nachdenk, nachdenk: So wirklich aus der Kindheit weiß ich eigentlich nichts besonderes, aber mit ca. 12 oder 13 habe ich meine eigenen Schlittschuhe bekommen. Man war ich froh und stolz. Endlich eigene.

    Lieben Gruß und mach dir nicht so einen Stress im Dezember, soll doch ne schöne Zeit sein, Eva

    AntwortenLöschen
  6. Meine beiden schönsten Geschenke waren ein Puppenkleiderschrank und Puppenküchenschrank selbst geschreinert und zusammengebaut von meinem Vater und liebevoll von ihm bemalt.
    Sie stehen bei meinen Eltern auf dem Speicher und warten nochmal bespielt zu werden.

    Viele Grüße
    Maike Karen

    AntwortenLöschen
  7. Das Buch sieht toll aus...Könnte meiner Tochter gefallen.
    Mein Lieblingsgeschenk waren meistens Gesellschaftsspiele, da dann die ganze Familie zusammen spielen konnte.

    Gruß Caro S.

    carolinsicker@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  8. schöne sachen! ich fand zu weihnachten immer meine kuscheltiere am tollsten. ich hab mir fast jedes jahr welche gewünscht und jedes einzelne heiß geliebt :-)
    heute find ich bücher besser :-)
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature