Mittwoch, 19. Dezember 2012

Happy Birthday, kleiner Mann!




Unser kleiner Sohn ist gestern drei Jahre alt geworden. Ich kann mich noch genau an den 18. Dezember 2009 erinnern, als ich morgens mit Bauchschmerzen zu einer Routineuntersuchung zu meiner Ärztin fuhr. Es war der erste Tag des Wintereinbruchs und wir mussten durch heftiges Schneegestöber von unserem Dorf in die Stadt fahren. Weil unser Kleiner erst in zwei Wochen kommen sollte, glaubte noch keiner so richtig daran, dass es bald losgehen würde. Aber zum Glück hatte ich schon instinktiv meine Tasche fürs Krankenhaus gepackt. Nach der Untersuchung sagte meine Ärztin doch sehr überrascht: "Wie es aussieht kommt Ihr Sohn noch heute auf die Welt." Wow!

Also sind mein Mann und ich erstmal sehr entspannt zum Griechen gegangen und haben in Ruhe Mittag gegessen, sind über die Lister Meile geschlendert und haben die letzten Weihnachtsgeschenke besorgt und nachdem die Wehen dann doch heftiger wurden, sind wir am späten Nachmittag ins Krankenhaus gefahren. Nur drei Stunden später war unser zweiter Sohn geboren und wir ab sofort zu viert.

Jetzt ist unser kleiner Sohn schon drei Jahre alt. Und auch wenn ich immer wieder versucht bin, ihn mit seinem großen Bruder zu vergleichen - er ist ganz anders und so unglaublich süß und dickköpfig.

Für unseren Sonnenschein gab es zu seinem Geburtstag einen sehr zitronigen Guglhupf. Und weil der so lecker war, gibt es für Euch gleich noch das Rezept!



Ihr braucht:

130 g weiche Butter
80g brauner Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
 130 g Mehl
1 gestrichener Teelöffel Backpulver
Ein halbes Glas Lemon Curd (ca. 180 g) 
 Für die Glasur etwas Zitronensaft und Puderzucker, bunte Zuckerperlen. 

Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren und nach und nach die beiden Eier dazugeben. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und langsam zum Teig geben. Zum Schluss ein halbes Glas Lemon Curd unterrühren.
Der Kuchen muss im 180 Grad warmen Ofen ca. 20 Minuten backen. Wenn der Kuchen etwas abgekühlt ist, mit Zuckerguss und bunten Zuckerperlen verzieren.

Der Teig reicht für 18 Mini-Gugls oder eine Kinder-Guglhupfbackform (ca. 14 Zentimeter Durchmesser).

Kommentare on "Happy Birthday, kleiner Mann!"
  1. Herzlichen Glückwunsch an den kleinen Mann! Gestern ist mein Patenkind bereits schon 5 Jahre alt geworden - und ich kann mich noch an den Besuch erinnern im KH - so als wäre es gestern gewesen :)
    LG Anny

    AntwortenLöschen
  2. Wo die Lister Meile ist, weiß ich seit dem Wochenende auch! :)

    Happy birthday für den Kleinen
    und liebe Grüße an dich,
    Maja

    AntwortenLöschen
  3. ..hui, alles gute für den kleinsten im hause kikabu!! oh und die geschichte kommt mir doch bekannt vor.. ;o) zu dem griechen muss ich unbedingt nochmal hin.. :)
    ganz liebe grüße, gesa
    PS: Warst du am Samstag im SofaLoft?

    AntwortenLöschen
  4. herzlichen glückwunsch! euch allen :-) und ich finde es immer so schön, andere geburtsgeschichten zu hören. jedesmal krass, oder?
    schöne weihnachten euch vieren! (oder fünf? ist der hund noch da?)
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Danke für das tolle Rezept liebe Viola (toller Name) - das wird morgen gleich mal ausprobiert :) Schön, dass du mich gefunden hast - denn mir gefällts auch sehr gut bei dir :-) Liebe Grüße, Annie

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature