Donnerstag, 29. November 2012

Buchvorstellung: Entdecke, was dir schmeckt

Auch wenn meine Familienessen-Reihe gerade eine kleine Weihnachtspause einlegt, bin ich immer auf der Suche nach schönen Büchern, die sich um das Thema Essen mit Kindern drehen. Vor kurzem habe ich das tolle Wissensbuch "Entdecke, was dir schmeckt" aus dem Beltz-Verlag gefunden, das Kinder mit auf eine sehr lehrreiche und unterhaltsame Reise durch das Küchen-Universum nimmt.

Anke M. Leitzgen (Autorin) und Lisa Rienermann (Illustration und Fotografie) präsentieren in ihrem wirklich grandios gestalteten Buch nicht nur 44  Lieblings-Rezepte für Kinder wie Nudeln mit Tomatensoße, Pizza, Pommes und Schokoladenkuchen, sondern geben auch Tipps, wie man schlau einkauft oder erklären, warum so viele Nahrungsmittel weggeworfen werden und welche chemischen Vorgänge beim Kochen eigentlich ablaufen. 



Das Erforschen und Spielen mit Lebensmitteln ist in diesem kreativen Kindersachbuch ausdrücklich erwünscht. In "Entdecke, was dir schmeckt" werden zum Beispiel 22 Ideen gezeigt, mit Nahrungsmitteln zu experimentieren. "Picknicke unter dem Esstisch", "Streue ein bisschen Salz auf deinen Nachtisch" und "Backe jemanden glücklich" sind nur einige der zum Teil sehr witzigen Ideen. Auch für mich als Mama habe ich schöne Anregungen gefunden, meinen Jungs das Thema Essen ein bisschen näher zu bringen. Nur den Mixer in den Teig zu halten, ist auf Dauer ja auch ein bisschen langweilig.


Als bekennender Typografie-Fan gefällt mir an dem Buch vor allem die außergewöhnliche Gestaltung. Aus Linsen, Getreide und Gewürzen werden Buchstaben gezaubert, hier und da sind - übrigens täuschend echt wirkende - Marmeladenkleckse abgedruckt und auch die sehr kindgerechte Präsentation und Erklärung der Gerichte ist sehr gelungen.





Fazit: Das Buch "Entdecke, was dir schmeckt" ist ein absolutes Standard-Werk und für alle Kinder ab 6 Jahren geeignet, die sich ausführlich mit Lebensmitteln und dem Thema Kochen beschäftigen möchten. Bei den Rezepten gibt es ausführliche Step-by-Step Fotoanleitungen und auch Hinweise, wann die Unterstützung der Eltern benötigt wird: zum Beispiel bei sehr heißen Gerichten, wie selbstgemachtem Apfelmus. Die Darstellung der Rezepte ist kindgerecht und es wird die Botschaft vermittelt, dass Kochen und Backen Spaß machen soll und rumkleckern absolut erwünscht ist. Eltern, die hier durchgestylte Fotos und außergewöhnliche Rezepte erwarten, sollten lieber auf andere Kochbücher zurückgreifen. Es geht hier in erster Linie um die Kinder und ihre Neugierde, die mit diesem Buch befriedigt werden soll.

Anke M. Leitzgen und Lisa Rienermann sind übrigens ein sehr erfolgreiches Kindersachbuch-Duo. Im Beltz-Verlag gibt es von ihnen bereits die Bücher "Erforsche deine Welt" (steht bei uns auch schon im Bücherregal) und "Entdecke deine Stadt"

"Entdecke, was dir schmeckt - Kinder erobern die Küche", Beltz-Verlag, 1. Auflage 2012. 160 Seiten. Gebunden. Für Kinder ab 6 Jahren. 16,95 Euro

Kommentare on "Buchvorstellung: Entdecke, was dir schmeckt"
  1. Das klingt KLasse. Vielleicht kriege ich mit den Tips meinen Nachwuchs zum Probieren von Dingen, die er noch nicht kennt? Danke für den Tip!

    Lieber Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Auch von mir Danke für den Tip! Ich hab zwar selber keinen Nachwuchs, aber solche Kinder-Sachbücher liebe ich einfach.
    Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature