Freitag, 19. Oktober 2012

Schön knusprig: Honig-Ecken mit Müsli

Es ist schon verrückt: Da kaufe ich Unmengen an Food-Magazinen und blätter mich durch die köstlichsten Rezepte und allertollsten Fotos und was mache ich? Ich backe die nächstbesten Kekse, die mir von der Müslipackung entgegenspringen. Aber die Kombination aus Müsli, Honig und weißer Schokolade fand ich einfach zu verlockend. Kekse backen ist mittlerweile meine liebste Nachmittagsbeschäftigung mit unserem Kleinen, wenn es draußen ungemütlich ist. Aber da jetzt ja erstmal der Sommer zurück ist, hebt Euch das Rezept einfach bis nächste Woche auf und genießt das traumhafte Wochenende.


Ihr braucht:

300 g Weizenmehl (405)
150 g Müsli oder Haferflocken
200 g Butter
80g flüssiger Honig
1 Ei (Größe M)
1 Prise Salz
25g geschmolzene weiße Kuvertüre

Und so geht's:

Mehl, Müsli, Butter, Honig, Ei und Salz in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Backofen vorheizen. Den Teig mit Klarsichtfolie abdecken und mit einem Nudelholz auf Backpapier ausrollen. Folie entfernen und bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (165 Grad Umluft) backen. Nach dem backen sofort in Dreiecke oder Rauten schneiden und mit der Kuvertüre verzieren. Guten Appetit!




Kommentare on "Schön knusprig: Honig-Ecken mit Müsli"
  1. Haha, das Phänomen kenne ich nur zu gut. Klingt nach einem leckeren Rezept. Wie dick sollte denn der Teig ausgerollt sein?
    Liebe Grüsse
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Daaaaaas kann ich sehr gut verstehen, und hab mir das Rezept grad erstmal gepinnt für später.
    Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  3. hhmmm das sieht köstlich aus!!! muss ich wohl auch mal probieren ;)
    danke für deine lieben worte... ich fange mal sonntag mit dem 100 jährigen an udn werde berichten ;-)

    happy FREUday
    jules

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature