Montag, 8. Oktober 2012

Mein Wochenende in Bildern

Gestern war ich als Touri unterwegs und das in meiner Heimatstadt Celle. Nachdem mein Mann den ganzen Sommer über an den Wochenenden gearbeitet hat, genießen wir jetzt umso mehr unsere gemeinsame Zeit mit schönen Ausflügen in die Region. Es war ein merkwürdiges Gefühl, die Stadt meiner Kindheit und Jugend mit ganz anderen Augen zu sehen.

Auf der Stechbahn wurden im Mittelalter Turniere abgehalten

Obwohl ich in Celle geboren bin, habe ich mir das Celler Schloss lange Jahre nur aus der Ferne angesehen. Es war immer da und ich hatte nie das Bedürfnis, das Schloss zu besichtigen - bis gestern. In grauen Filzpuschen sind wir durch die Räume der Herzoge und Könige flaniert. Auf dem Gemälde ist Sophie Dorothea (1666-1726), die Prinzessin zu Braunschweig und Lüneburg, zu sehen. Vom Schlosstheater, übrigens dem einzigen noch bespielten Barocktheater Deutschlands, konnte ich leider keine Fotos machen, da es nach längerer Umbauzeit demnächst wiedereröffnet wird. Falls Ihr einmal nach Celle kommt, solltet Ihr Euch diese wunderschöne Fachwerkstadt, das Celler Schloss und eine Theatervorstellung unbedingt ansehen.




Vis-á-vis zum Schloss befindet sich das Bomann Museum, in der es gerade eine Lego-Ausstellung aus einer riesigen Privatsammlung gibt. Unserem Großen hatte es besonders die Star-Wars-Sammlung angetan, aber er konnte beim besten Willen nicht verstehen, warum wir dort nichts kaufen konnten.


Auf dem Rückweg hatten wir schönstes Aprilwetter mit strahlendem Sonnenschein, Regen, dunklen Wolken und einem Eis.


Und wie war Euer Wochenende?
Kommentare on "Mein Wochenende in Bildern"
  1. Tolle Bilder aus Celle sidn das. Eine Stadt, in der ich nur mal den Bahnhof gesehen habe und das ist auch Jahrzehnte her. Ich hab was verpasst, stelle ich fest. Der Gargoyle mit Bierflasche gefällt mir besonders. ;-)
    Unser Wochenendwetter war sehr ähnlich - April pur. Von Dauerregen über strahlenden Herbstsonnenschien wieder zu schwarzen Wolken und das im viertelstündlichen Wechsel... unser Wochenende gibt es erst Morgen, das waren zu viele Bilder für gestern Abend.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  2. Achja, auch meine Heimatstadt, mit der ich noch nach vielen, vielen Jahren hadere. Schon lustig, sie hier durch deine Augen sehen zu können ;)

    LG I.

    AntwortenLöschen
  3. ich glaube, das sollte man viel öfter machen, sich die eigene Stadt oder Region anschauen als wäre man Tourist. Man geht sonst doch nie in die Museen oder Sehenswürdigkeiten. Die Bilder sind ganz wunderschön geworden und machen Lust auf Celle!
    Hab einen schönen Wochenstart und sei ganz lieb gegrüßt,
    Dani

    AntwortenLöschen
  4. Ich war letztes Jahr als Touri in Celle - gestern habe ich die Stadt nur mit dem Zug passiert... Ich mag die Stadt - obwohl ich sonst totaler Lüneburg Fan bin :)

    LG Klara

    AntwortenLöschen
  5. Touri sein in der eigenen Stadt finde ich immer sehr schön. So kann man Dinge und Orte mit ganz anderen Augen sehen.
    Liebe Grüsse
    Chrissi

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature