Sonntag, 9. September 2012

Meine Woche in Bildern/ 6.

Ich bin wieder zurück und diese Woche ist wie im Flug vergangen. Der Höhepunkt: Unser großer Sohn wurde am Samstag eingeschult und hat morgen seinen ersten Schultag. Für uns heißt das: Noch früher aufstehen, abends versuchen, früher ins zu Bett gehen und einen neuen Rhythmus zu finden. Nach sechs langen Wochen Sommerferien freue ich mich, wieder etwas mehr Zeit für mich zu haben. Aber ab morgen steht dann mittags Kochen, Kind von der Schule abholen und Hausaufgaben machen auf meinem persönlichen Stundenplan. So sieht's aus und jetzt kommen meine Bilder der Woche:


Montag: Die Jungs haben mir im Garten geholfen und ich habe die Topinambur angefeuert, endlich zu blühen bevor sie vertrocknen.


Dienstag: Power-Shopping in Hannover. Ich hab mich über ein paar freie Stunden gefreut und der Große hat sein Tanten-Verwöhnprogramm genossen.
Mittwoch: Der Kleine hat ganz plötzlich hohes Fieber und ich seh schon die Einschulung wackeln. (Im nachhinein war die Panik völlig unbegründet: Das Fieber war ruck-zuck wieder weg.)


Donnerstag: Großer Spaziergang mit den Jungs, weil ich mal dringend frische Luft brauchte, bevor ich explodiere.
Freitag: Power-Shopping Teil 2 und in einer Nacht-und-Nebel-Aktion Brownies gebacken und mal wieder gemerkt, dass ich dringend Nachhilfe in Organisation brauche.


Samstag: Endlich! Wir feiern im kleinen Kreis die Einschulung und alles läuft super. Der Gottesdienst ist furchtbar langatmig und verstanden haben wir auch nichts. "Mama, welcher Koch?" "Nee, Schatz, kein Koch, GOTT!" Und ganz verrückt: Unser Sohn sieht auf einmal so groß aus. Über Nacht vom Kindergartenkind zum Schulkind. Wow!
Sonntag: Ich brauche schon wieder frische Luft und bin mal ganz alleine ganz lange Fahrrad gefahren. Und habe mich natürlich VERFAHREN und völlig die Orientierung verloren. Ich hab's dann aber doch noch nach Hause geschafft, wie Ihr seht.

Kommentare on "Meine Woche in Bildern/ 6."
  1. hallo meine liebe, ich wünsch dir einen ganz tollen start in die neuewoche.. sicherlich mit viel aufregung, nervosität und ein wenig streß.. aber sonst hoffentlich ganz harmonisch, sonnig, fröhlich und mit ein wenig zeit für dich.. :)
    liebste grüße und genießt den sommertag,gesa

    AntwortenLöschen
  2. Klingt nach einer aufregenden Woche und den Koch Gott Verhörer finde ich großartig!

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsch euch eine ratz-fatz-Umgewöhnung an den neuen Alltag!

    Liebe Grüße, Maja

    AntwortenLöschen
  4. Oh oh das hört sich aber nicht gut an, dass du so oft vor dem Explodieren stehst... Gut, dass du mit Laufen/Rad fahren einen Ausgleich hast...
    Ich könnte hier gerade auch explodieren... Aber mich leider nicht mal kurz hier verdrücken :(
    Heute noch 2 Stunden durchhalten und dann erstmal heute Abend abschalten... :)

    happy Monday
    Jules
    P.S. Jaaaa gelb und grau ist super! ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Frische Luft ist immer gut und hilft. Schöne Schuhe sind das übrigens auf dem Bilde :-)
    Das mit dem Gottes-Koch finde ich grossartig. Ich hätte mich auf der Stelle kaputt gelacht.
    Eine schöne Woche wünscht
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  6. Oh, viel Spaß in der Schule und immer humorvolle Lehrer gewünscht!
    hiihi…der Koch in der Kirche ;O)
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  7. Noch nachträglich alles Gute zur Einschulung. Ich fand das vergangenes Jahr auch ziemlich aufregend und mit so einem Schulkind verändert sich der Rythmus mal wieder etwas. Aber man gewöhnt sich dran ....
    LG Anke

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature