Dienstag, 7. August 2012

Meine Helden des Alltags

Heute ist wieder Helden-Dienstag und ich zeige Euch meine zwei Helden des Alltags. Das sind häufig kleine Dinge, die mir den täglichen Trott etwas versüßen (diesmal im wahrsten Sinne) oder erleichtern. Los geht's!




1. Diese süße Brosche ist mir bei meinen Eltern in die Hände gefallen, als ich meinen alten Schreibtisch ausgeräumt habe. An dem soll nämlich bald der Große seine Hausaufgaben machen. Ich weiß nicht mehr genau, woher ich die Brosche mit meinem Namen habe. Ich glaube aber, es war ein Sommerurlaub mit meinen Eltern, als ich noch sehr, sehr jung war. Alte Erinnerungsstücke aus der Kindheit sind definitiv heldenhaft!




2. Ich liiiiiebe Heide-Honig! Mein Papa hat mir letztens ein Glas geschenkt, weil er genau weiß, dass ich meistens zu geizig für solche Leckereien bin. Aber es lohnt sich!

Noch mehr schöne Alltagshelden gibt es wie immer bei Roboti liebt!

1 Kommentar on "Meine Helden des Alltags"
  1. so eine brosche hatte ich auch!! wo hab ich die nur hingetan? ich muss auch mal bei den eltern suchen :) liebe grüsse, holunder

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature