Donnerstag, 16. August 2012

DIY: Bezaubernde Lichter für laue Sommerabende

Der Sommer macht heute eine kurze Pause, um pünktlich zum Wochenende nochmal so richtig durchzustarten. Für stimmungsvolle Abende draußen im Garten oder auf dem Balkon habe ich ganz süße Lichter selbstgemacht. Auf schlichte Brottüten aus Papier habe ich gepresste Blumen geklebt und sie mit Masking-Tape verziert. In einer zweiten Variante habe ich die Papiertüten bestempelt und den Rand zusätzlich mit Masking-Tape verstärkt. In die Tüte kommen Teelichter, die ich in kleine Gläser gestellt habe. So sind die Tüten stabiler und können nicht wegfliegen.


Schön, oder?


Also schnappt Euch schnell ein paar Papiertüten, dann könnt Ihr es Euch am Wochenende draußen so richtig gemütlich machen! 




Kommentare on "DIY: Bezaubernde Lichter für laue Sommerabende"
  1. super schön!! und eine tolle idee mit den blumen, gefällt mir sehr. liebe grüsse, holunder

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir auch sehr, jetzt fehlt mir nur noch der Garten bzw. Balkon! Schöne Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Viola, ich hab die schöne Idee bzw. Teile der Umsetzung gleich "klauen" müssen :) Ich hoffe, damit morgen Freude bereiten zu können.

    Hier sind meine Windlichter

    Ein schönes, gelassenes Wochenende wünsche ich dir,
    Maja

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature