Dienstag, 12. Juni 2012

Meine Helden des Alltags

Nach einem tollen Familien-Montag im Schwimmbad, der eindeutig Helden-Qualitäten hatte, würdige ich heute ganz offziell meine Helden des Alltags. Das sind häufig kleine Dinge, die mir den täglichen Trott etwas verschönern oder erleichtern.

Mein ersten Helden sind meine drei neuen Rollen Washi-Tape mit Herzen und Ornamenten.


Mein zweiter Held für heute, der gerade nebenbei verspeist wird, ist ein Müsli, das endlich mal ganz nach meinem Geschmack ist: Cranberrys, Kürbiskerne, Erdbeeren, verschiedene Getreidesorten und ganz wichtig - nicht zu viele Rosinen.


Noch mehr schöne Alltagshelden findet Ihr wie immer bei Roboti liebt!

Bis Freitag könnt Ihr HIER noch mein kleines Give-Away gewinnen...
Kommentare on "Meine Helden des Alltags"
  1. oh, das tape... ich schmelze dahin!
    und seh ich da die giraffe von hagenbecks tierpark im hintergrund? :-)
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Giraffe ist von meinem Polaroid-Tageskalender, aber vielleicht wohnt die ja in Hamburg... ;o)

      Löschen
  2. oh ja, die sind echt wichtig - die alltagshelden. und ach so: die tapes sind echt schön. :)

    liebe grüße zu dir,
    sarah maria

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein hübsches Washitape!

    Meine Papierwaren sind von Interio :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hach, Washitape. So ein tolles Zeug :-)

    Und - dank dir weiß ich jetzt, dass es einen Polaroid-Tageskalender gibt. Danke :-)

    AntwortenLöschen
  5. yeah, washi-tape! immer wieder toll, ich brauche unbedingt neues.. wg.abwechslung und so.. ;o) liebe grüße!!

    AntwortenLöschen
  6. Dein Washitape ist ja der Knaller - wo hast du das bestellt?
    Und noch toller finde ich deinen Polaroid-Tageskalender - der steht nämlich auch auf meinem Schreibtisch ;) Die letzten Tage waren toll, oder?
    Liebste Grüße, Anni

    AntwortenLöschen
  7. Poladarium? Klingt süß... Muss ich mal googlen.

    Und ja, der hängt da wirklich nur, weil er schräg ist. Ehrlich gesagt reagiere ich auf die meisten anderen Dinge, die mit Religion zusammenhängen, allergisch - Glaube ist ja gut und schön, aber ich will nicht ständig missioniert werden. (Wie in einigen US-Blogs der Fall.) Heißt nicht, dass Religion stört, sondern diese Missionierung und die allgegenwärtigen Symbole.

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature