Mittwoch, 23. Mai 2012

Sommerküche


Bei uns spielt sich das Leben gerade fast nur im Freien ab. Ganz klar, bei diesem traumhaften Wetter. Deshalb gibt's heute mal ein schnelles Sommer-Rezept für alle, die Champignons mögen. Ich liebe Antipasti und weil im Kühlschrank noch einige kleine Pilze auf ihren Einsatz warteten, wurden sie schnell zu einem herrlichen Sommeressen verarbeitet.


Und das braucht ihr für eine Portion:


Ich habe die frischen Champignons geputzt und halbiert. Danach in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten, mit grobem Salz und Pfeffer würzen. Anschließend mit weißem Balsamico-Essig ablöschen und die frischen Kräuter kleingerupft dazugeben. Ich habe die Pilze über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen, zwei Stunden sollten aber auch schon reichen. Dazu passt super knuspriges Baguette. Ich habe nur eine Portion gemacht, weil meine Jungs solche Sachen nicht so gerne mögen. Mir hat's geschmeckt...

Kommentare on "Sommerküche"
  1. Sieht sehr lecker aus. Ich werf meine Champignons morgen auf den Grill, aber essen werde ich sie auch alleine müssen - Gemüse findet hier außer mir keine großen Fans...

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  2. mmmmmmmhhh, das könnte ich jetzt grade auch essen :)

    AntwortenLöschen
  3. Klingt wirklich sehr lecker. Danke für das Rezept!

    AntwortenLöschen
  4. Hach! Das ist sooooo lecker! So was mache ich mir auch sehr oft und gerade bekomme ich richtig Appetit. ;)

    Mit einem lieben Gruß,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature