Dienstag, 22. Mai 2012

Meine Helden des Alltags

Heute ist wohl der bisher wärmste Dienstag im Jahr und ich nutze die kleine Sonnenpause, um Euch meine Helden des Alltags zu zeigen. Das sind oft kleine Dinge, die mir meinen täglichen Trott verschönern oder erleichtern.

Absolut heldenhaft finde ich schöne Blankobücher- oder hefte, in die ich im Idealfall auch hin und wieder etwas reinschreibe. Ich fange meistens völlig begeistert an und fülle die ersten Seiten mit Feuereifer und nach und nach bleiben die Seiten leer.


Mein zweiter Held an diesem schönen Tag ist mein uralter Sommerrock. Nach all den Jahren ziehe ich ihn zwar nur noch im Garten an, aber wenn ich ihn raushole weiß ich, es ist Sommer. Der Rock hat mal 5 Mark (!) im Schlussverkauf in einem Laden in Celle gekostet, so alt ist er schon. Er hat schon verschiedene Goa-Open-Airs miterlebt und mein Vater hat mir ein neues Gummi eingezogen, als er kaputt war. Seltsam, dass ich mich an diese Kleinigkeiten noch so gut erinnern kann. Tja, eben ein echter Held.



Noch mehr Helden gibt es heute wie immer bei Roboti liebt!! So, und jetzt schnell wieder raus in die Sonne...
Kommentare on "Meine Helden des Alltags"
  1. das kenne ich mit den büchern! aber wenn sie doch so schön sind, will man sie ja auch haben.

    hast du dich schon für eine kette entschieden ? :)

    liebe grüsse
    holunder

    AntwortenLöschen
  2. Was für wunderbare Blankobücher! Traumhaft!

    AntwortenLöschen
  3. Das mit den Blankobüchern geht mir ähnlich. Erst total motiviert und dann verschwinden sie im Schrank ;)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature