Sonntag, 12. Februar 2012

Sonntagssüß heute mal flüssig: Mango-Lassi



Mango-Lassi gehört ganz klar zu einem meiner Lieblingsgetränke. Nur selbst gemacht habe ich das noch nie. Und weil heute meine Mango schon ganz runzlig war, musste sie dran glauben. Und warum nicht mal ein flüssiges Sonntagssüß? Das Lassi hat suuuper köstlich geschmeckt und ich konnte mir schon ein klitzekleinesbisschen vorstellen, dass es in diesem Jahr auch noch mal Sommer wird und warm und ich so ein erfrischendes Getränk super gebrauchen kann. Und so geht's:

200 g Mango (entspricht etwa einer normalgroßen Frucht)
250 g Naturjoghurt
130 ml Milch
5 TL Honig
etwas Vanillezucker
Ingwer nach Geschmack
Kardamom und Zimt habe ich weggelassen, gehört aber eigentlich mit rein.

Da ich keinen Mixer habe, habe ich die Zutaten mit einem Pürierstab zerkleinert. Weil mir danach noch zu viel Fruchtfleisch in dem Lassi war, habe ich die Flüssigkeit noch einmal passiert. Und dann war's richtig mhmmm..

Mehr Sonntagssüß gibt's heute bei Katrin von Lingonsmak!
Kommentare on "Sonntagssüß heute mal flüssig: Mango-Lassi"
  1. Oh lecker, ich liebe Mango Lassi. Wieso bin ich eigentlich noch nie auf die Idee gekommen, das selber zu machen, wo hier doch immer alle Zutaten dafür rumliegen?
    Das muß ich Morgen gleich mal ausprobieren - danke fürs Rezept!

    Herzlichst - Katja

    AntwortenLöschen
  2. Ich liiiiieeeeeeeeebe auch Mango Lassi! Hmmmmmmmmm. Seit ich den neuen Mixer habe noch mehr ;-) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm, das klingt sehr gut! Ich muss nur noch die Zutaten dafür zusammentragen ;) Danke fürs Rezept und lg, Julia

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature