Mittwoch, 2. November 2011

Blätter färben selbst gemacht


Es ist unübersehbar Herbst. Die bunten Blätter fallen und fallen und statt schon mal Laub zu harken, widme ich mich einem kleinen, aber feinen Basteltipp. Schon im letzten Jahr habe ich mit dem Großen Blätter gefärbt. Heraus kam dieses schöne Bild, wobei ich bei der Farbauswahl etwas mitgeholfen habe.

Du brauchst:

  • Möglichst verschiedene Blätter
  • Tuschkasten
  • Pinsel
  • Nudelholz
  • Ein Blatt Papier
  • Küchenrolle

Und so geht's: Die Blätter (sie müssen nicht gepresst sein) pinselt man in einer oder verschiedenen Farben ein. Danach legt man das Blatt auf ein Blatt Papier und legt ein Stück Küchenrolle darüber. Nun rollt man vorsichtig mit dem Nudelholz über das Papier. Nur noch trocknen - Fertig!!
Wenn das kleine Kunstwerk dann noch schön gerahmt ist, sieht's richtig klasse aus.
Be First to Post Comment !
Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature