Samstag, 29. Oktober 2011

Ach, du liebe Zeit!

via Hilary Upton/ Etsy

Vor langer Zeit, als ich noch zur Schule gegangen bin und später beim Studium, konnte ich mir vor der Zeitumstellung das ewige "Wie werden die Uhren denn nun gestellt" nur so merken, dass ich im Herbst nachts eine Stunde länger feiern kann. Mittags beim Aufwachen war die Stunde schon wieder verschwunden, war aber auch egal. Dann kuschelte ich mich nochmal tief in die Kissen und schlummerte noch ein bisschen. Frühstück um 15 Uhr, Film gucken, um 18 Uhr schnell nochmal an die frische Luft und dann ab aufs Sofa. Waren das Zeiten...

Mittlerweile ist die Zeitumstellung der reine Horror für mich: Da ich den Dingen leider viel zu selten einfach ihren Lauf lassen kann, fange ich einen Tag vorher an zu planen, wann ich meine Kinder ins Bett bringe, damit sie morgens nicht schon um 6 Uhr wach sind (neuer Zeit). Die vergangenen fünf Jahre haben mir selbstverständlich dutzende Male gezeigt, dass man Kinderschlaf nicht vorhersagen kann. Schon klar! Aber nur die Vorstellung, dass ich morgen früh schon um 7.30 Uhr beim Frühstück sitzen muss, im Hintergrund das "Räuber Hotzenplotz"-Hörspiel dudelt und ich mir zum 1.000 Mal anhören muss wie stark und schlau Yoda ist, macht mich wahnsinnig. Und dann werde ich wahrscheinlich den ganzen Tag rumrechnen, wie spät es jetzt nach alter Zeit wäre und wann es für die Jungs ins Bett geht,  um dann irgendwann völlig erschöpft ins Bett zu fallen - die Zeit ist mir dann auch egal.
Kommentare on "Ach, du liebe Zeit!"
  1. Ich wäre ja auch voll dafür dass wir einfach nicht mehr mitmachen, wie die Russen *bg*
    Die Umstellung von Sommer auf Winterzeit hat seinen Sinn ein wenig verloren, wo wir ohnehin die Nacht immer zum Tag machen können mit genug Beleuchtung.
    Ich bin trotz einer Geburtstagsfeier bis nach 2 Uhr morgens um 8:30 alter Zeit aus dem Bett gefallen. War eben hell draußen ;o)

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Haha, so geht es mir auch ;)
    Meine Tochter hatte Anfang letzter Woche beschlossen, schon um 6 Uhr aufzuwachen, anstatt um 7 Uhr. Ich hab schon fast panisch an die Zeitumstellung gedacht und mich mit ihr im Dunkeln um 5 Uhr aufstehen sehen... Die ganze Sorge war bisher umsonst, sie hat heute bis 7:10 Uhr (neue Zeit!) geschlafen! Hoffe das bleibt so ;)

    Aber diese blöde Zeitumstellung nervt einfach nur, ich wär dafür dass das endlich abgeschafft wird!

    Freut mich, wenn dir meine Schildchen gefallen! :)

    Liebste Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Nachricht!

Custom Post Signature

Custom Post  Signature